Sommer in München

Nachdem ich euch schon einige Tipps aufgeschrieben habe, wie man einen tollen Tag in München verbringen oder dort den Frühling genießen kann, wird es Zeit für ein kleines Sommerupdate.

Summer in the City

Sind wir mal ehrlich: Fallen uns Städte ein, die im Sommer nicht schön sind? Abgesehen vielleicht von hohen Temperaturen und drückender Luftfeuchtigkeit ist es selbst für nicht sonderlich attraktive Städte schwer, ihr unschönes Gesicht auch im Sommer zu zeigen.

Und dann gibt es Städte, die sind verschneit genauso wunderschön wie eingedeckt in eine kunterbunte Decke aus Herbstlaub. Und dazu zählt München. Für mich persönlich gibt es kaum eine Stadt, in der es einen schöneren Sommer gibt. Denn da kommen zwei Eigenschaften der Wittelsbachermetropole zum Tragen (wir danken an dieser Stelle allen vorausschauenden Kurfürsten und Königen): Biergärten und Grünanlagen. In München gibt es viele Parks, in denen man an sonnigen Tagen Schatten und Erholung findet. Ganz bekannt ist natürlich der Englische Garten, aber auch einfach die Füße in die Isar zu strecken bietet Urlaubsfeeling pur.

    

I scream, you scream, we all scream for ice cream

Natürlich gehört zum Sommer auch ein gutes Eis. Und wie praktisch, dass ihr dieses nur 2 min Fußweg entfernt vom Englischen Garten finden könnt?

    

Bei IceDate gibt es vegane Eissorten, deren Grundsubstanz auf Frucht- oder Nussmus basiert und nur mit der Süße von Datteln auskommt. Das Eis hat daher eine angenehme Süße, sättigt aber auch mehr als ein gängiges Speiseeis. Besonders empfehle ich die Nusssorten, da sie sehr intensiv schmecken und ein tolles Aroma haben.

Iced Coffee

Natürlich gibt es neben Eis noch eine weitere tolle Variante für die heiße Jahreszeit: kalter Kaffee. Dazu zählt zum einen Coldbrew. Den bekommt ihr beispielsweise in der Aroma Kaffeebar, von der ich schon berichtet habe.

Was ich persönlich aber noch lieber mag, ist Espresso Tonic. Klingt für viele Ohren erst einmal gewöhnungsbedürftig, schmeckt aber so gut und erfrischt zugleich ungemein.

    

Dieses hübsche Exemplar habe ich im Café Bla genossen. Ein richtig gemütliches kleines Café mit nordischem Touch mitten in München, dafür aber sehr ruhig gelegen. Es gibt viele leckere Kaffee- und Kuchenkreationen sowie eine Mittagskarte und weitere kleine Köstlichkeiten.

     

Wer eine große Auswahl Kaffeeröstungen bestaunen möchte, dem empfehle ich Vits. Rösterei, Verkauf und Café sind hier kombiniert und man kann zugleich einen schönen Nachmittag verbringen und sich bestens vom fachkundlichen Personal beraten lassen und in die Welt des guten Kaffees eintauchen.

     

Hier werden sicher noch einige weitere Münchentipps folgen, aber ich hoffe, ihr habt schon einmal ein paar Anregungen erhalten, wie sich ein sonniger Tag in München am besten verbringen lässt.

Bis bald,
Anna Lisa

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this pageShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*