xuckersüße homemade Erdbeerpopsicles

Endlich ist der Sommer wieder da! Dazu gehört natürlich Eis. Popsicles sind in wie auch schon vergangene Saison so etwas wie die neue sommerliche Trendschleckerei.
Ich zeige euch heute ein Rezept, dass schnell und einfach funktioniert, wenig Kalorien hat und dazu noch sehr erfrischend schmeckt 🙂
Und ihr braucht nur drei Zutaten!
Vor allem aber benötigt ihr solche Förmchen. Meine Popsicles-Formen* sind von IKEA.

Die sollte es aber auch bei Butlers usw. geben. Die Förmchen stehen in einem Gestell, damit nichts ausläuft und lassen sich super einfach reinigen.

Erdbeerpopsicles
 
400 g Erdbeeren, geputzt, entstielt und gewaschen
100 ml Rama Cremefine 7 %
35 g Xucker*
 
Die Erdbeeren mit einem Mixstab pürieren, Sahne und Xucker hinzufügen und erneut gut durchmixen. Danach in die Förmchen füllen und einfrieren (mindestens 4 Stunden, ideal über Nacht).

 

Danach ist das Eis bereits verzehrfertig. Um es aus der Form zu lösen müsst ihr die Hülle kurz mit den Händen erwärmen.
Ihr könnt die Popsicles natürlich auch noch mit Schokolade verzieren. Und keine Sorge: Das Eis ist kalt genug, die Schokolade erkaltet sofort, wenn sie das Eis berührt!
Bestimmt könnt ihr auch eine vegane Variante daraus zaubern, indem ihr beispielsweise Hafercuisine als Basis verwendet!
Genießt das tolle Wetter!
Bis bald, Topf-Schere-Papier

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this pageShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*