Frühling in München

Die Überschrift verwirrt- Frühling?
In der Tat. Letzte Woche sah es zumindest einen Tag lang nach Frühling aus und ich konnte diesen wundervollen Tag in München verbringen.
Traumhaftes Wetter, kalt aber sonnig 🙂

Gegenüber München gibt es ja viele Vorurteile. Zu versnobt, zu reich aber vor allem auch zu teuer und im Herzen Bayerns.

Das mag in kleinen Teilen vielleicht stimmen. Aber München hat riesige Vorteile und vor allem wunderschöne Ecken.
Erstens Mal ist es groß- drittgrößte Stadt Deutschlands und trotzdem fährt man mit der S-Bahn keine 20 min und man meint, in einer Kleinstadt zu sein.
Oder man fährt eine gute halbe Stunde in das Freizeitgelände Eching und genießt dort die Natur.

Außerdem hat München ein wahrlich gigantisches Museumsangebot.
Im Pinakotheken-Areal ist für jeden etwas dabei und auf dem Königsplatz kann man sich antike Kunstwerke ansehen.

Wenn ihr dort seid, könnt ihr auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Abgusssammlung der Uni bestaunen und Skulpturen entdecken, die nicht in der Glyptothek zu finden sind.
Generell lohnt aber auch ein einfacher Stadtspaziergang. Ich finde in München die Fußgängerzone angenehm groß und habe dort nie das Gefühl, dass es zu eng ist oder zu viel los.
In anderen Städten ist das durchaus schlimmer.
Und wenn ihr hier die Bilder seht, könnt ihr euch vorstellen, was für traumhaftes Wetter an dem Wochenende war!
Wenn ihr euch dann nach einem langen Sightseeing-Tag stärken möchtet, geht zu Lezizel. Dort gibt es hausgemachte Teigtaschen mit leckerer Soße und tollen Topping-Varianten. Außerdem ist alles hausgemacht. Selbst die Limonade.
Für ein tolles Frühstück müsst ihr zum Gärtnerplatz! Im Cotidiano könnt ihr rund um die Uhr frühstücken, es gibt aber auch eine kleine Mittagskarte und ständig tollen Kuchen.
Mit mehreren Leuten besser reservieren.
Allerdings ist es etwas teurer und auch sehr voll und entsprechend laut.
Aber bei dem Müsli und Nussbrot-Anblick vergisst man so etwas sehr schnell!
Ihr solltet München wirklich eine Chance geben. Es ist nämlich eine wundervolle Stadt, die für jeden etwas zu bieten hat.
Und wenn man über die ganzen Schnösel hinwegsehen kann und die horrenden Mitpreise selbst nicht zahlen muss, geht das doch ganz leicht, oder? 😉
Bis bald,
Topf-Schere-Papier
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this pageShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*